Akne loswerden – nie wieder Pickel!

Ausdrücken, Gesichtswässer mit Alkohol, Solarium, ein paar Schichten Foundation… Solche Methoden sichern leider keine erwünschten Effekte. Wie können Sie also die Akne behandeln, um endlich schöne und gesunde Haut zu bekommen? Das ist ganz einfach!

BERÜHREN SIE DAS GESICHT NICHT!

Drücken Sie die Pickel nicht aus und berühren Sie das Gesicht nicht. Das ist für die Haut schädlich und kann den Zustand der Haut noch verschlechtern. Sie sollten also die Hände vom Gesicht fernhalten. Wenn Sie viel am Computer arbeiten oder die Hände nach dem Kontakt mit Tieren nicht gewaschen haben, sind Sie sich dessen nicht bewusst, wie sehr Sie Ihrer Haut schaden. Sie sollten die Pickel weder ausdrücken noch aufkratzen. Berühren Sie das Gesicht nicht und waschen Sie immer genau die Hände.

GESICHTSREINIGUNG

Um Talg, abgestorbene Hautzellen und andere Verschmutzungen zu entfernen, sollten Sie keine Kosmetikprodukte mit austrocknenden Substanzen verwenden. Meiden Sie Produkte mit Säuren, Alkohol und starken Detergenzien. Vergessen Sie nicht, dass die Kosmetikprodukte zur Gesichtsreinigung den Hydrolipid-Mantel der Haut regenerieren sollten. Anderenfalls beginnt die Haut mehr Talg zu produzieren – auf der Haut erscheinen neue Pickel und Pusteln.

FEUCHTIGKEITSSPENDENDE INHALTSSTOFFE

Ja, das stimmt. Feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe behandeln ebenfalls die Akne. Geeignete Kosmetikprodukte regulieren den pH-Wert der Haut, regenerieren den Hydrolipid-Mantel der Haut und regulieren die Arbeit der Talgdrüsen. Verwenden Sie morgens und abends leichte Cremes, die eine Make-up-Basis ersetzen können. Tragen Sie abends ein Serum mit aktiven Inhaltsstoffen auf.

PEELING

Wählen Sie solche Produkte, die zart wirken. Eine gute Lösung sind enzymatische Peelings, die abgestorbene Hautzellen lösen und die Haut glätten und reinigen. Meiden Sie Peelings mit Schleifpartikeln, die die Haut schädigen, Reizungen hervorrufen und die Akne verstärken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.