Wie sollten Sie die Haut nach dem Sonnenbad pflegen?

Die Sonnenstrahlen können für die Haut sehr schädlich sein, deshalb sollten Sie für Ihre Haut richtig sorgen. Verwenden Sie also geeignete Kosmetikprodukte mit UV-Filter. Und wie sollten Sie für die Haut nach dem Sonnenbad sorgen?

Wie sollten Sie die Haut nach dem Sonnenbad pflegen?

Cremes, Körperlotionen und Gels nach dem Sonnenbad

Die Haut braucht nach dem Sonnenbad vor allem feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe. Spülen Sie die Haut mit kaltem Wasser ab, um Sand, Meersalz, Schweiß und Kosmetikreste genau zu entfernen. Dank einer genauen Hautreinigung ziehen nährende Inhaltsstoffe schneller und besser in die Haut ein. Die Präparate zur Hautpflege sollten eine leichte Konsistenz haben, die der gereizten Haut Linderung verschafft, Reizungen und Rötungen lindert und die Haut glättet. Cremes, Körperlotionen und Gels nach dem Sonnenbad sollten Harnstoff (Urea), Lipide, Aminosäuren und Hyaluronsäure enthalten, die der Haut Feuchtigkeit tiefenwirksam spenden. Eine gute Lösung sind auch Allantoin, Panthenol, Aloeextrakt und Thermal-Wasser. Auf die Haut haben auch Vitamine A, C und E und Antioxidationsmittel, die vor der Wirkung der freien Radikalen schützen und den Alterungsprozess verlangsamen, einen guten Einfluss.

Wie sollten Cremes, Körperlotionen und Gels richtig aufgetragen werden?

Tragen Sie nur eine dünne Schicht Produkt auf, denn eine solche Menge zieht problemlos in die Haut ein. Die Kosmetikprodukte sollten Sie während des Tages mehrmals auftragen. Verwenden Sie ein solches Produkt auch vor dem Schlafengehen, denn die Haut regeneriert sich nachts am besten.

Regenerierende Masken

Die zweite Methode gegen Reizungen und Rötungen sind regenerierende Masken. Solche Präparate sollten Hyaluronsäure, Thermalwasser, Coenzyme Q10, Weizenkeimöl oder Nachtkerzenöl enthalten.

Körpersprays

Die Körpersprays verschaffen der gereizten Haut sofort Linderung. Tragen Sie nur eine geringe Menge am Produkt auf, denn anderenfalls wird die Haut trocken sein.

Hausmittel

Um für die Haut nach dem Sonnenbad auf beste Art und Weise zu sorgen, können Sie auch verschiedene Hausmittel ausprobieren. Eine gute Lösung sind kalte Umschläge mit Buttermilch, Kefir oder Joghurt, aber auch Mineralwasser mit Zitrone oder Gurkensaft. Sie können auf die Haut auch den Aloesaft auftragen, der die Hautregeneration beschleunigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.