Was ist Vampir Lifting? Wie verläuft die Behandlung?

Vampir Lifting besteht darin, dass einer Patientin ihr eigenes Blut (und genauer thrombozytenreiches Plasma) eingespritzt wird. So werden die Fältchen gefüllt. Das ist eine gute Alternative für Frauen, die Angst vor Schönheitsoperationen haben. Obwohl Vampir Lifting eine nichtchirurgische Behandlung ist, ist sie mit einem gewissen Risiko verbunden. Wie verläuft Vampir Lifting und für wen wird empfohlen? Welche Effekte gibt die Behandlung? Ist sie sicher?

Was ist thrombozytenreiches Plasma?

Das thrombozytenreiche Plasma ist ein dem Blut ähnliches Präparat, das aus dem Blut des Patienten gewonnen wird. Es enthält Zellen und Peptide, die andere Zellen zur Teilung anregen und den biologischen Wiederaufbau von Hautgeweben ermöglichen.

Für wen ist Vampir Lifting geeignet?

Vampir Lifting ist eine Behandlung für solche Personen, deren Haut eine Biostimulation und einen Wiederaufbau verlangt. Das ist eine gute Lösung für Personen mit Allergien gegen Inhaltsstoffe der Präparate zur Faltenfüllung. Das Präparat aus dem eigenen Blut ist biologisch neutral und verursacht keine Allergien. Vampir Lifting ist darüber hinaus eine Alternative zu Schönheitsoperationen.

Die Behandlung ermöglicht nicht nur die Faltenreduktion, sondern beugt auch dem Haarausfall vor und stimuliert das Haarwachstum. Aus diesem Grund ist Vampir Lifting eine gute Idee bei dem übermäßigen Haarverlust.

Wie verläuft Vampir Lifting?

Vor der Behandlung wird eine Probe des Patientenbluts genommen. Die Blutprobe wird geschleudert. Es befindet sich hier ein amorphes Gel, das die roten Blutkörperchen vom thrombozytenreichen Plasma trennt. Zum Plasma werden Thrombin und Natriumchlorid zugegeben. Sie stimulieren die Blutplättchen zur Produktion der Eiweißstoffe, die einen entscheidenden Einfluss auf Zellwachstum haben. Der Arzt gibt danach ein Präparat mithilfe von einer Methode, die bei der Mesotherapie angewendet wird.

Während der Behandlung verlaufen identische Prozesse wie bei der Heilung von Wunden – es entstehen neue Blutgefäße.

Vampir Lifting – Effekte

Effekte von Vampir Lifting halten bis 6 Monate lang. Dazu gehören:
– straffe und elastische Haut,
– Verbesserung der Durchblutung der Haut,
– Glättung der Falten und Runzeln.

Ist Vampir Lifting sicher?

Die Ärzte haben eine skeptische Einstellung zur Verjüngung mithilfe vom Blut, weil die Wirksamkeit der Behandlung nicht wissenschaftlich bestätigt wurde. Sie sind sich dessen bewusst, dass Vampir Lifting zu Autoimmunerkrankungen und Embolien führt. Aus diesem Grund sollen Mischungen aus thrombozytenreichem Plasma und Hyaluronsäure vermieden werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.