Neue Foundations Avene SPF 50 – der beste Schutz vor Sonne

Der Sommer nähert sich mit großen Schritten. Sie sollten also an den Sonnenschutz denken. Eine solche Pflege bietet uns die Marke Avene an, die auf den Markt zwei neue Cremes mit UV-Filter gebracht hat. Die Sonnencremes mit LSP 50 bewähren sich an heißen Sommertagen sicherlich gut.

SONNENCREME AVENE SPF 50

Das Kosmetikprodukt wird in einer Verpackung 40 ml angeboten. Es enthält den Lichtschutzfaktor 50, der die Haut vor UVA- und UVB-Strahlung schützt. Das neue Produkt von Avene ist natürlich, was bedeutet, dass es keine chemischen UV-Filter und künstlichen Substanzen enthält. Aus diesem Grund kann die Creme auf der Haut weiße Streifen und Flecken hinterlassen. Wie sollte sie also richtig aufgetragen werden? Bevor Sie die Creme auftragen, machen Sie ein Peeling oder verwenden Sie eine feuchtigkeitsspendende Creme. Klopfen Sie dann die Sonnencreme von Avene ein.

GETÖNTE SONNENCREME AVENE SPF 50

Wenn Sie eine Creme mit UV-Filter parallel mit einer Foundation nicht verwenden wollen, ist die getönte Sonnencreme von Avene ideal für Sie. Das Kosmetikprodukt sichert nicht nur einen hohen Schutz vor UVA- und UVB-Strahlung, aber auch deckt Unvollkommenheiten der Haut ab und vereinheitlicht das Hautkolorit. Dank den Mineralien und natürlichen Inhaltsstoffen wird es auch für empfindliche und trockene Haut empfohlen. Es deckt Pigmentflecken und Leberflecken ab und ersetzt mit Erfolg eine Foundation.

SONNENCREMES AVENE – WIRKUNG

Die neuen Sonnencremes von Avene haben eine universelle Wirkung. Sie ersetzen solche Kosmetikprodukte wie Make-up-Basis, Foundation oder Concealer. Die Cremes spenden Feuchtigkeit und glätten die Haut, denn enthalten Kieselerde, die bewirkt, dass die Haut sich samtweich und glatt anfühlt. Die Sonnencremes von Avene enthalten auch Vitamin E, das antioxidative und verjüngende Eigenschaften hat. Die wichtigste Aufgabe der Cremes ist jedoch der Sonnenschutz – beide Kosmetikprodukte enthalten den Lichtschutzfaktor 50.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.