Krambeöl – Kosmetikprodukt für Körper, Gesicht und Haare. Bewertungen und Wirkung

Das Krambeöl wurde zu einem populären Inhaltsstoff der Kosmetikprodukte. Seine Eigenschaften sind seit Jahrhunderten auf den afrikanischen Gebieten bekannt – dortige Frauen verwenden es bis heute zur Körper-, Gesichts- und Haarpflege. Das Krambeöl ist insbesondere deshalb hoch eingeschätzt, weil es keine Spuren auf der Haut hinterlässt – es wird sofort absorbiert, macht die Haut nicht klebrig und wirkt nicht komedogen. Welche Effekte können Sie nach der Kur mit dem Krambeöl erwarten?

Krambeöl – Beschreibung

Krambeöl INCI: Crambe abissinica

Das Öl wird aus Samen der Krambe (als des Abessinischen Meerkohls) gewonnen. Die einjährige Pflanze bewächst Gebiete Ostafrikas (Hochland von Abessinien) und Mittelmeer-Regionen. Die dortige Bevölkerung verwendet das Krambeöl seit Jahrhunderten im Rahmen der Kosmetik und zur Heilung verschiedener Krankheiten. Seine Wirksamkeit und geniale Effekte der Kur mit dem Öl sind aktuell ebenfalls in Europa, Nordamerika und Asien bekannt und hoch eingeschätzt.

Krambeöl – Eigenschaften und Inhalt

Das Krambeöl ist ein geruchsloses und leichtes Öl mit einer hellen Farbe und einer schwerelosen Konsistenz, die es erlaubt, das Produkt ohne Probleme auf die Haut und das Haar zu verteilen. Das Öl hinterlässt keine fettige und klebrige Schicht, wird sofort absorbiert und beschwert die Haut überhaupt nicht.

Krambesamen enthalten ungefähr 30 Prozent des Öls mit einem hohen Gehalt an die Erucasäure, die ungefähr 50 Prozent aller Fettsäuren im Krambeöl bildet. Der Gehalt an der Erucasäure entscheidet über einzigartige, kosmetische Eigenschaften des Öls, das viele Nährstoffe liefert und die Haut sowie das Haar regeneriert. Es kann ebenfalls die empfindliche Haut unter den Augen pflegen. Das Krambeöl weist eine hohe oxidative Stabilität auf und ist unempfindlich gegen die Erwärmung.

Krambeöl – Wirkung und Effekte

Das Krambeöl ist ein idealer „Förderer“ der Haut. Dank der hohen Konzentration an der Erucasäure hat das Öl fettende Eigenschaften, schützt die Haut vor den Beschädigungen und dem Feuchtigkeitsverlust, bildet auf der Haut einen leichten Film, der dem Wasserverlust vorbeugt, und hemmt die Alterungsprozesse der Haut.

Das Krambeöl garantiert ebenfalls einen guten Schutz vor der negativen Wirkung der Außenfaktoren (Frost, Winde, Sonne). Es heilt Reizungen und Ekzeme, kann von Personen mit der Tendenz zu Allergien angewendet werden und wird beim atopischen Ekzem empfohlen. Das Krambeöl ist sehr populär als ein Serum für die Haut im Augenbereich – es beschwert die Haut nicht, sondern schont, beugt dem Feuchtigkeitsverlust vor und macht elastisch.

Seine oxidative Wirkung verursacht, dass es in Produkten für die reife Haut Anwendung findet. Es schützt vor dem negativen Einfluss der freien Radikale, beugt dem Elastizitätsverlust vor und kämpft gegen die Entstehung der Fältchen. Wenn es regelmäßig angewendet wird, macht es die Fältchen flach. Das Krambeöl wird ebenfalls für die Heilung der Hautreizungen empfohlen: es beschleunigt die Regeneration, lindert und beugt den weiteren Reizungen vor. Es ist möglich, das Öl nach dem Sonnenbad anzuwenden.

Die feuchtigkeitsspendende und leicht fettende Wirkung des Krambeöls bewirkt, dass es eine gute Wirkung auf die Haare hat – regeneriert die trockenen, strapazierten Haarsträhnen, schützt vor weiteren Beschädigungen und vor der Sonne. Es sorgt für die Feuchtigkeitsspende, Elastizität der Haare, leuchtenden Glanz und Leichtigkeit der Haarsträhnen. Das Öl ist perfekt nicht nur für den Sommer: im Winter beugt es dem Elektrisieren und dem Austrocknen der Haare durch die Luft in erwärmten Räumen.

Geschmeidige Haut, weiche und elastische Haare, regenerierte Nägel, genährte Haut im Augenbereich, angefeuchtete Ellbogen, Knie und alle anderen trockenen Körperteile – das Krambeöl ist ein vielseitiges Kosmetikprodukt, das nicht nur Feuchtigkeit spendet, sondern auch einen guten Schutz garantiert.

Krambeöl – Bewertungen

Das Krambeöl war bisher hauptsächlich eine Zutat der Cremes und dekorativen Kosmetikprodukte. Aktuell erfreut es sich einer immer größeren Popularität als ein Gesichtsserum oder eine Gesichtscreme. Das Krambeöl sammelt geniale Bewertungen als eine regenerierende Kur gegen trockene Hände, Füße oder Haare. Es kann anstelle einer Haarmaske angewendet oder zum Fußbad zugegeben werden.

Viele Frauen verwenden das Krambeöl zur Pflege der Dekolleté-Haut. Das Produkt ist besonders gut im Sommer, wann die Sonnenstrahlung besonders stark ist. Eine andere gute Idee ist die Anwendung des Krambeöls zur Pflege und zur Regeneration der Nägel. In diesem Bereich wird das Produkt ebenfalls sehr gelobt. Es ist ausreichend, das Öl in die Nagelplatte jeden Abend einzumassieren.

Krambeöl – Preis

Das Krambeöl sammelt so viele positive Bewertungen, weil sein Preis im Vergleich mit anderen natürlichen Pflanzenölen sehr niedrig ist. Es ist möglich, das Krambeöl billig zu kaufen und sehr lange anzuwenden – wenn das Krambeöl angemessen aufbewahrt wird, wird es nicht schnell ranzig und dient viele Monate lang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.