Kräuter und Kräutertees – Eigenschaften: Stiefmütterchen, Schwarzer Holunder, Zistrose, Wildrose, Weißdorne, Hibiskus, Fenchel und Linde

Erkältung, Verstopfung, Stress und Migräne – hier helfen Kräuter! Die Kräuter behandeln viele Krankheiten und können mit Erfolg teure Medikamente ersetzen. Kräuter und Kräutertees – Eigenschaften.

Kräuter und Kräutertees – Eigenschaften: Stiefmütterchen

Das Stiefmütterchen regt den Stoffwechsel an und reinigt den Teint.

Kräuter und Kräutertees – Eigenschaften: Schwarzer Holunder

Der Schwarze Holunder ist ein gutes Fiebermittel und wirkt harntreibend. In Anbetracht dessen, dass er auch entzündungshemmend wirkt, behandelt er Halsinfektionen und Bindehautentzündung. Der Schwarze Holunder ist auch ein Abführmittel und behandelt Nervenschmerzen und Ischialgie. Er entgiftet den Organismus und beeinflusst positiv Magen und Därme.

Kräuter und Kräutertees – Eigenschaften: Zistrose

Die Zistrose schützt Zellen und Gewebe vor Beschädigungen, stärkt das Immunsystem des Organismus.

Kräuter und Kräutertees – Eigenschaften: Wildrose

Die Wildrose wirkt stärkend. Sie enthält Vitamin C, das das Immunsystem unterstützt – bei Erkältung, in der Schwangerschaft oder bei Blutgefäßerkrankungen. Die Wildrose behandelt auch Durchfall, Magengeschwüre, Rheuma und Verbrennungen.

Kräuter und Kräutertees – Eigenschaften: Weißdorne

Die Weißdorne wirkt auf Därme, Harnwege, Blutgefäße und Gebärmutter krampflösend. Sie unterstützt die Arbeit des Herzens und senkt den Bluthochdruck.

Kräuter und Kräutertees – Eigenschaften: Hibiskus

Der Hibiskus regt den Stoffwechsel an, wirkt harntreibend und entgiftet den Organismus. Der Hibiskus senkt den Bluthochdruck, beeinflusst positiv den Cholesterinspiegel, beugt der Sklerose vor, reguliert die Arbeit der Leber, wirkt entzündungshemmend und antibakteriell.

Kräuter und Kräutertees – Eigenschaften: Fenchel

Der Fenchel wirkt Blähungen entgegen und regt die Verdauung an.

Kräuter und Kräutertees – Eigenschaften: Linde

Die Linde stärkt das Immunsystem des Organismus, entspannt und unterstützt das Funktionieren des Atmungssystems.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.