Hair Tattoo – neuer Trend zu Tattoos auf den Haaren

Trends in der Schminke und der Mode veränderten sich sehr rasant. In jeder Saison werden wir durch neue Einfälle der Modeschöpfer und Visagisten der weltbekannten Marken überrascht. In der letzten Saison herrschte der Bubikopf. In der nächsten Saison wird auf eine verwegene Frisur gesetzt. Wir werden Tattoos auf den Haaren… oder eigentlich aus den Haaren machen! Worin besteht Hair Tattoo? Woher kommt der neue Trend?

Wir haben häufig Angst vor neuen Trends, weil sie sowohl positiv als auch negativ überraschen können. Wir wissen nie, was wir erwarten können. Diesmal müssen wir zugeben, dass eine Frisur mit dem Tattoo besonders entzückend ist. Gibt es eigentlich eine Person, der Hair Tattoos nicht gefällt?? In Instagram unter #hairtattoo können Sie nach Inspirationen suchen. Dort finden Sie eine Palette der Fotos mit verschiedenen Mustern und Frisuren. Unsichere Personen können sich dank ihnen überzeugen.

Worin besteht Hair Tattoo? Das ist nichts anderes als ein Tattoo aus Haaren. Die Haare werden also verkürzt und das beliebige Muster wird dort rasiert. Der am häufigsten gewählte Kopfteil für das Muster ist der Teil über dem Nacken, von Ohrenspitzen nach unten. Hier entstehen wirklich komplizierte Muster. In sozialen Netzwerken finden Sie verschiedene Motive: Blumen, Geometrie, Orient und sogar Tribal (ein Stammessymbol). Die Auswahl der Kopfteile und der Muster ist riesig.

hair tattooHair Tattoo ist eine Wiederkehr zur männlichen Mode der 90er Jahre. Dann war es modisch, Muster auf den kurzen Frisuren der Jungen und Männer zu rasieren. Heute kehrt der Trend zurück – mit der doppelten Kraft. Die Tattoos erscheinen nämlich immer häufiger auf den Haare der Frauen. Kreative Muster sind nicht mehr nur für männliche Köpfe bestimmt. Darüber hinaus sind heutige Muster im Vergleich mit den Mustern aus 90er Jahren bestimmt eleganter, komplizierter und ausgefallen.

Hair Tattoo ist ein sehr interessante Lösung für Frauen mit langen Haaren. Die Tattoos aus den Haaren können endlich eine langweilige Frisur ins Kunstwerk verwandeln. Ein Muster kann sich beispielsweise unter den Haaren befinden und nur bei speziellen Anlässen und zusammengebundenen Haaren (z.B. Haarknoten) präsentiert werden. Ein Vorteil des Trends ist zweifellos das interessante und schöne Aussehen sowie der vorläufige Zustand (die Haare wachsen doch nach einer Zeit).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.